Kostenlose PCR-Testungen in der Gemeinde Trins am Sonntag

Nach erhöhtem Infektionsgeschehen Testaufruf an Bevölkerung

Kategorien:  BH InnsbruckCorona
Pressemeldung zu Tirol testet

In der Gemeinde Trins im Bezirk Innsbruck-Land ist die Bevölkerung am kommenden Sonntag, 2. Mai, dazu aufgerufen, sich vorsorglich einem kostenlosen PCR-Gurgeltest zu unterziehen. Diese Maßnahme hat die Gesundheitsbehörde in Abstimmung mit der betroffenen Gemeinde und dem Corona-Einsatzstab des Landes Tirol beschlossen, um mit zielgerichteten Testungen ein detaillierteres Bild über das Infektionsgeschehen in Trins zu erhalten.

„In der Gemeinde Trins sind mit Stand heute, Freitag, elf Personen aktiv mit dem Coronavirus infiziert. Trins weist derzeit eine Sieben-Tages-Inzidenz von 520 auf. Aufgrund dieser Zahlen haben wir in Abstimmung mit der Gemeinde beschlossen, die Bevölkerung vermehrt zu testen, um einen möglichst umfassenden Einblick in das Infektionsgeschehen zu erhalten. Die Infektionen konnten dort zuletzt seitens der Gesundheitsbehörde seltener auf eine Quelle zurückverfolgt werden. Es geht darum, eine weitere Verbreitung des Virus in der Gemeinde und im Bezirk bestmöglich einzudämmen“, informiert Bezirkshauptmann Michael Kirchmair. Mit dem Testangebot wolle man auch versuchen, Maßnahmen wie einer Testpflicht bei der Ausreise aus der Gemeinde bestmöglich vorzubeugen.

„Ich appelliere an alle Trinserinnen und Trinser und alle Personen, die sich in Trins etwa arbeitsbedingt vermehrt aufhalten, sich im Rahmen dieses Angebots am Sonntag unbedingt testen zu lassen. Die Testinfrastruktur steht dafür direkt in der Gemeinde zur Verfügung. Nur gemeinsam können wir dem Virus Einhalt gebieten“, betont Bürgermeister Mario Nocker.

Die Testungen in Form von PCR-Gurgeltests werden im Gemeindesaal Trins, Trins 36, am Sonntag, 2 Mai 2021, von 8 bis 15 Uhr angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.