Betriebsbesichtigung des Landesforstgartens in Bad Häring

Landesforstdirektor DI Fuchs, Bezirkshauptmann Dr. Bidner, Forstgärtenverwalter Ing. Weisleitner, Leiter der Bezirksforstinspektion DI Dr. Schroll
Landesforstdirektor DI Fuchs, Bezirkshauptmann Dr. Bidner, Forstgärtenverwalter Ing. Weisleitner, Leiter der Bezirksforstinspektion DI Dr. Schroll (c) Land Tirol/Egger

Der Bezirkshauptmann von Kufstein Dr. Christian Bidner besichtigte im Beisein von Landesforstdirektor DI Josef Fuchs und dem Leiter der Bezirksforstinspektion Kufstein DI Dr. Hans-Peter Schroll den Landesforstgarten Bad Häring.

Der Landesforstgarten Bad Häring mit Außengärten in Ebbs und Angath erzeugt jährlich auf einer Fläche von ca. 11 ha etwa 600.000 Forstpflanzen. Der Anteil der Mischbaumarten ist stets steigend und beträgt bereits über 35 %.Die Forstpflanzen werden großteils in den Bezirken Kufstein, Kitzbühel und Schwaz für Aufforstungen im Schutz- und Wirtschaftswald verwendet.

11 Mitarbeiter/innen aus der Umgebung sind in der Pflanzenproduktion, aber auch in der Landschaftsgestaltung tätig.