Gesamttiroler Museumstag - 17. Oktober 2012

Am 17. Oktober 2012 fand im Kurhaus in Hall in Tirol der Gesamttiroler Museumstag statt.
Nach der Begrüßung durch Vizebürgermeister Werner Nuding (Hall i. T.) sprachen Beate Palfrader (Landesrätin für Bildung und Kultur, Tirol), Sabina Kasslatter-Mur (Landesrätin für Bildung und deutsche Kultur, Südtirol) und Franco Panizza (Landesrat für Kultur, europäische Beziehungen und Genossenschaftswesen der Autonomen Provinz Trient) die einführenden Worte.

Die vier anschließenden Impulsreferate von Rodolfo Taiani, Oliver Seifert, Lisa Noggler-Gürtler und Irene Leitner standen unter dem Thema "Im Schatten der Geschichte - Psychiatrie und NS-Euthanasie im historischen Raum Tirol und deren Relevanz für die Museumspraxis".

Am Nachmittag wurde ein umfangreiches Programm mit Praxisgruppen und Workshops geboten. Hier wurden laufende Projekte zum Tagesthema vorgestellt, in Kleingruppen diskutiert und Informationen ausgetauscht. 
Das Tagungskonzept und die Organisation wurde von Externer Link Rath & Winkler, Projekte für Museum und Bildung, übernommen.