Kostenloses Testangebot in den Gemeinden Assling und Anras

Testungen in Anras bis 9. April, in Assling bis 10. April möglich

Kategorien:  BH LienzCorona
Pressemeldung zu Tirol testet
  • Nach erhöhtem Infektionsgeschehen Aufruf an Bevölkerung, sich ab morgen, Donnerstag, testen zu lassen
  • Testungen in Anras bis 9. April, in Assling bis 10. April möglich
  • Anmeldungen demnächst über www.tiroltestet.at

In den Gemeinden Anras und Assling im Bezirk Lienz ist die Bevölkerung ab morgen, Donnerstag, 1. April, dazu aufgerufen, sich vorsorglich einem kostenlosen Coronatest zu unterziehen. Dies hat die Gesundheitsbehörde in enger Abstimmung mit den betreffenden Gemeinden und dem Einsatzstab des Landes Tirol beschlossen, um mit zielgerichteten Testungen ein detaillierteres Bild über das intensive Infektionsgeschehen in diesen Gemeinden zu erhalten und die Infektionen einzudämmen.

„Mit Stand heute, Mittwochvormittag, sind in Anras 15 Personen und in Assling 18 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Im Verhältnis zur Einwohnerzahl ergibt das einen erhöhten Anteil an Infektionen und hohe Inzidenzwerte in den vergangenen Tagen. Wir brauchen jetzt einen möglichst umfassenden Überblick über das Infektionsgeschehen. Deshalb wurde in Abstimmung mit den Bürgermeistern der beiden Gemeinden und dem Einsatzstab des Landes das Testangebot als Mittel gewählt, um die Infektionen in diesen Gemeinden einzudämmen“, informiert die Bezirkshauptfrau von Lienz, Olga Reisner. „Es ergeht der dringende Aufruf an die Bevölkerung der zwei Gemeinden und alle Personen, die sich dort etwa berufsbedingt vermehrt aufhalten, sich im Rahmen des Angebots unbedingt testen zu lassen. Nur dadurch können wir das Virus bekämpfen und weiteren Maßnahmen wie einer Testpflicht bei der Ausreise aus diesen Gemeinden vorbeugen. Das Contact Tracing wird ebenso intensiv weiterverfolgt, um Kontaktpersonen raschestmöglich ausfindig zu machen und eine weitere Verbreitung des Virus zu verhindern.“

„Wir appellieren an alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinden und alle Personen, die sich in Anras und Assling etwa arbeitsbedingt vermehrt aufhalten, sich im Rahmen dieses Angebots unbedingt testen zu lassen. Die Testinfrastruktur steht dafür direkt in den Gemeinden zur Verfügung. Nur gemeinsam können wir das Virus bestmöglich bekämpfen“, betonen auch die Bürgermeister der Gemeinden Anras und Assling, Johann Waldauf und Bernhard Schneider.

Anmeldungen zu den Testungen in Form von Antigentests sind demnächst unter www.tiroltestet.at möglich. Personen, bei denen ein positives Antigen-Testergebnis vorliegt, werden umgehend zur Nachtestung und Überprüfung mittels PCR-Test eingeladen.


Factbox Testangebot in Gemeinden Anras und Assling 

Assling

Gemeindezentrum Assling

Unterassling 28

9911 Assling

Donnerstag, 1. April, bis inkl. Samstag, 10. April, täglich von 15 bis 19 Uhr

 

Anras

Kultursaal Anras

Dorf 33

9912 Anras

Donnerstag, 1. April, bis inkl. Samstag, 3. April, täglich 17 bis 19 Uhr

Montag, 5. April, und Mittwoch, 7. April, jeweils 17 bis 19 Uhr

Freitag, 9. April, 8 bis 10 Uhr