Lehrlingscard


Lehrlingscard



Die Arbeitsmarktförderung des Landes Tirol und die Wirtschaftskammer Tirol haben gemeinsam mit der Kammer für Arbeiter und Angestellte die Lehrlingscard realisiert. Die Lehrlingscard soll in erster Linie dazu dienen, dass sich ein Lehrling als Lehrling ausweisen kann. Die Lehrlingscard ist ein von einer Behörde (Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Tirol) mitgetragener Ausweis, sie kann daher zum Nachweis der Identität verwendet werden, ersetzt aber nicht den amtlichen Lichtbildausweis. Mit der Lehrlingscard soll aber auch ein Beitrag dazu geleistet werden, dass der Lehrlingsstand weiter an Ansehen gewinnt (corporate identity) und die duale Ausbildung die gebührende Wertschätzung erfährt. Nachteile, die Lehrlinge gegenüber Schülern in einzelnen Bereichen hatten, sollen durch die Lehrlingscard aus dem Weg geräumt werden.

Wo bekommt man die Tiroler Lehrlingscard?

Nach Abgabe und Bearbeitung des vollständig ausgefüllten Antragsformulars wird die Lehrlingscard von der Abteilung Gesellschaft und Arbeit - Arbeitsmarktförderung des Landes Tirol dem antragstellenden Lehrling zugeschickt bzw. kann auch nach Vereinbarung direkt abgeholt werden.

Das Formular hier zum Downloaden:  Antrag Lehrlingscard


Sachbearbeiterin