Tiroler Geschichtsquellen

Nr. 1: Moser Heinz, Das Drei-Mohren-Archiv von Lermoos (1460-1893), Innsbruck 1976, 87 S. - (vergriffen)

Nr. 2: Moser Heinz, Das Archiv der Anwaltschaft Lermoos (1495-1918), Innsbruck 1976, 41 S. - (vergriffen)

Nr. 3: Schober Richard - Steinegger Fritz, Die durch den Landtag 1525 erledigten "Partikularbeschwerden" der Tiroler Bauern (TLA, Hs. 2889), Innsbruck 1976, 105 S. - (vergriffen)

Nr. 4: Hölzl Sebastian, Die Urkundenreihe des Pfarrarchivs Hötting (1286-1852), Innsbruck 1977 (2. Auflage-1988), 88 S. - (vergriffen)

Nr. 5: Schober Richard, Regesten des Stadtarchives Lienz, Innsbruck 1978, 186 S. - 2,20

Nr. 6: Bachmann Hanns, Die Urkunden des Pfarrarchivs Kössen (1355-1761), Innsbruck 1979, 57 S. - (vergriffen)

Nr. 7: Hölzl Sebastian, Regesten zu den Urkunden und Akten der Gemeindearchive Fließ und Nauders, Innsbruck 1980, 81 S. - (vergriffen)

Nr. 8: Hölzl Sebastian, Urkunden und Akten der Gemeindearchive Serfaus und Tösens, Innsbruck 1980, 72 S. - (vergriffen)

Nr. 9: Moser Heinz, Die Urkunden des Dekanalarchivs Reith im Alpbachtal (1316-1796), Innsbruck 1981, 65 S. - (vergriffen)

Nr. 10: Hölzl Sebastian-Moser Peter; Innsbrucker Schatzarchiv-Urkunden in München von 1222 bis 1400 (1451), Innsbruck 1981, 112 S. - (vergriffen)

Nr. 11: Hölzl Sebastian, Pfarr- und Gemeindearchiv Weerberg, Innsbruck 1981, 59 S. - 1,50

Nr. 12: Hölzl Sebastian, Gerichts- und Gemeindearchiv Pfunds, Innsbruck 1982, 51 S. - (vergriffen)

Nr. 13: Hölzl Sebastian, Regesten zu den Urkunden und Akten des Pfarrarchives Rattenberg (1299-20. Jh.), Innsbruck 1983, 132 S. - 2,20

Nr. 14: Hölzl Sebastian, Gemeindearchiv Kauns, Gerichtsarchiv Laudegg, Innsbruck 1984, 96 S. - (vergriffen)

Nr. 15: Hölzl Sebastian, Urkunden und Akten der Gemeindearchive Fiss und Stanz, Innsbruck 1985, 103 S. - (vergriffen)

Nr. 16: Hölzl Sebastian, Gemeindearchive Arzl im Pitztal und Längenfeld, Innsbruck 1986, 72 S. - 2,20

Nr. 17: Beimrohr Wilfried, Die Matriken (Personenstandsbücher) der Diözese Innsbruck und des Tiroler Anteils der Erzdiözese Salzburg, Innsbruck 1987, 175 S. - (vergriffen)

Nr. 18: Bachmann Hanns - Hölzl Sebastian - Moser Heinz, Die Urkunden des Dekanalarchives Brixen im Thale (1332-1800), Innsbruck 1987, V + 118 S. - 2,20

Nr. 19: Hölzl Sebastian, Die Gemeindearchive Osttirols (mit Regesten von Abfaltersbach, Ainet, Gaimberg, Heinfels, Iselsberg-Stronach, Kals, Sillian, Thurn, Tristach), Innsbruck 1987, 112 S. - (vergriffen)

Nr. 20: Hölzl Sebastian, Gemeindearchiv Anras, Innsbruck 1988, 68 S. - 1,80

Nr. 21: Hölzl Sebastian, Gemeindearchiv Matrei i. O., Innsbruck 1988, 148 S. - (vergriffen)

Nr. 22: Schober Richard, Familien- und Postarchiv der Freiherren und Grafen von Taxis-Bordogna, Innsbruck 1988, 72 S. - (vergriffen)

Nr. 23: Steinegger Fritz, Urkunden und Akten des Pfarrarchivs Brandenberg, Innsbruck 1989, 77 S. - (vergriffen)

Nr. 24: Bachmann Hanns, Pfarrarchiv Wiesing, Innsbruck 1989, 51 S. - (vergriffen)

Nr. 25: Schober Richard, Schloßarchiv Fügen, Innsbruck 1989, 159 S. - 2,50

Nr. 26: Moser Heinz, Urkunden der Stadt Hall in Tirol. Teil 1 (1300-1600), Innsbruck 1989, 322 S., 37 Tafeln. - 14,20

Nr. 27: Fornwagner Christian (nach Vorarbeiten von Hanns Bachmann), Die Regesten der Urkunden der Benediktinerabtei St. Georgenberg-Fiecht vom 10. Jahrhundert bis 1300, Innsbruck 1989, XXXVII + 210 S. mit 9 Abb. - 11,30

Nr. 28: Schober Richard: Die älteren Provinziale des Landschaftlichen Archivs zu Innsbruck. Aktenauszüge, Innsbruck 1989, 191 S. - 14,20

Nr. 29: Schober Richard, Die Urkunden des Landschaftlichen Archivs zu Innsbruck (1342-1600), Innsbruck 1990, XIV + 250 S. - 10,90

Nr. 30: Moser Heinz, Urkunden der Stadt Hall in Tirol. Teil 2 (1601-1877), Innsbruck 1991, 312 S., 25 Tafeln. - (vergriffen)

Nr. 31: Hölzl Sebastian, Die Gemeindearchive des Bezirkes Landeck, Innsbruck 1991, 375 S. - 18,50

Nr. 32: Hölzl Sebastian, Stadtarchiv und Museumsarchiv Imst, Innsbruck 1992, 296 S. - 14,20

Nr. 33: Haidacher Christoph, Die älteren Tiroler Rechnungsbücher (IC. 277, MC. 8). Analyse und Edition, Innsbruck 1993, 436 S., 14 Abb., ISBN 3-901464-01-8. - 20,70

Nr. 34: Beimrohr Wilfried, Mit Brief und Siegel. Die Gerichte Tirols und ihr älteres Schriftgut im Tiroler Landesarchiv, Innsbruck 1994, 344 S., Kartenbeilage, ISBN 3-901464-02-6. - (vergriffen)

Nr. 35: Hölzl Sebastian, Die Gemeindearchive des Bezirkes Imst, Innsbruck 1995, 620 S., ISBN 3-901464-03-4. - (vergriffen) Teil 1, Teil 2

Nr. 36: Schober Richard, Die Urkunden des Trautson-Auersperg-Archivs, Innsbruck 1996, 792 S., ISBN 3-901464-05-0. - 20,70

Nr. 37: Hölzl Sebastian, Die Gemeindearchive des Bezirkes Reutte. I. Teil, Innsbruck 1997, 522 S., ISBN 3-901464-06-9. - 20,40

Nr. 38: Hölzl Sebastian, Die Gemeindearchive des Bezirkes Reutte. II. Teil, Innsbruck 1998, 651 S., ISBN 3-901464-07-7. - 20,40

Nr. 39: Moser Heinz, Die Urkunden des Pfarrarchivs Hall in Tirol, Innsbruck 1998, 447 S., 67 Abb., ISBN 3-901464-08-5. - 20,40

Nr. 40: Haidacher Christoph, Die älteren Tiroler Rechnungsbücher (IC. 278, IC. 279 und Belagerung von Weineck). Analyse und Edition, Innsbruck 1998, 608 S., 8 Abb., ISBN 3-901464-09-3. - 19,30

Nr. 41: Moser Heinz, Die Urkunden des Archives Krippach in Absam (1314-1854), Innsbruck 1999, 373 S., ISBN 3-901464-10-7. - 16,40

Nr. 42: Haidacher Christoph, Pater Wolfgang Lebersorgs Chronik des Klosters Stams (Stiftsarchiv Stams, Codex D 40), Edition und Übersetzung, Innsbruck 2000, XXXIV + 658 S., 187 Bilder, ISBN-103-901464-11-5 / ISBN-13978-3-901464-11-9. - 36,00

Nr. 43: Hölzl Sebastian, Bezirk Kitzbühel - Markt- und Gemeindearchive (ohne Kitzbühel Stadt), Innsbruck 2000, 400 S., ISBN-103-901464-12-3 / ISBN-13978-3-901464-12-6. - 16,00

Nr. 44: Moser Heinz, Waldaufstiftung Hall in Tirol. Urkunden aus den Jahren 1490-1856. Innsbruck 2000, 444 S., 50 Abbildungen, ISBN-103-901464-13-1 / ISBN-13978-3-901464-13-3. - (vergriffen) Teil 1, Teil 2

Nr. 45: Moser Heinz, Das Faistenberger Archiv in Hall in Tirol. Urkunden aus den Jahren 1302-1848. Innsbruck 2001, 123 S., 60 Abbildungen, ISBN-103-901464-14-X / ISBN-13978-3-901464-14-0. - 9,30

Nr. 46: Hölzl Sebastian, Die Gemeinde-, Markt- und Stadtarchive des Bezirkes Kufstein samt Schlossarchiv Matzen. Innsbruck 2002, 560 S., ISBN-103-901464-15-8 / ISBN-13978-3-901464-15-7. - 18,00

Nr. 47: Beimrohr Wilfried, Das Tiroler Landesarchiv und seine Bestände. Innsbruck 2002, 430 S., ISBN-103-901464-16-6 / ISBN-13978-3-901464-16-4. - (vergriffen)

Nr. 48: Moser Heinz, Familienarchiv Vintler Meran (1224-1896). Innsbruck 2003, 187 S., ISBN-103-901464-17-4 / ISBN-13978-3-901464-17-1. - 13,00

Nr. 49: Schennach Martin P., Ritter, Landsknecht, Aufgebot. Quellen zum Tiroler Kriegswesen (14.-17. Jahrhundert). Innsbruck 2004, 413 S., ISBN-103-901464-19-0 / ISBN-13978-3-901464-19-5. - 19,90

Nr. 50: Moser Heinz, Die Urkunden des königlichen Damenstiftes Hall in Tirol (1334-1750). Innsbruck 2004, 140 S., 35 Abb.,ISBN-103-901464-20-4 / ISBN-13978-3-901464-20-1. - 11,00

Nr. 51: Schaffenrath Florian, Die Briefe des Priors Benedikt Stephani aus Stams (1640-1671), Innsbruck 2006, 614 S., ISBN-103-901464-22-0 / ISBN-13978-3-901464-22-5. - 20,00

Nr. 52: Haidacher Christoph, Die älteren Tiroler Rechnungsbücher (IC 280). Analyse und Edition, Innsbruck 2008, 526 S., 17 Abb., ISBN 978-3-901464-254-9. - 20,00