*Frist verlängert!* DoktorandIn in Politischer Bildung gesucht

Bis 12. März bewerben!

Kategorien:  Landtag AutorIn: Maximilian Oswald
Jetzt bewerben!
Jetzt bewerben!

Das Institut für Politikwissenschaft der Universität Innsbruck besetzt gemeinsam mit seinem Kooperationspartner, dem Tiroler Landtag, ab 1. Mai 2021 eine neue DoktorandInnenstelle. Gesucht werden BewerberInnen, die eine Dissertation mit dem Schwerpunkt Politische Bildung verfassen wollen und dabei nicht nur an der theoretischen Erforschung dieses Themas interessiert sind, sondern sich auch in der praktischen Umsetzung engagieren wollen. Zusammen mit dem Tiroler Landtag sollen so neue Formate der Politischen Bildung entwickelt und Veranstaltungen geplant und umgesetzt werden.

„Wir im Landtag freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mit dem künftigen Dissertanten bzw. der künftigen Dissertantin. Gemeinsam werden wir sicherlich viele neue Projekte im Bereich der Politischen Bildung umsetzen und zur nachhaltigen Weiterentwicklung dieses so wichtigen Bildungsfelds beitragen können“, so Landtagspräsidentin Sonja Ledl-Rossmann. Welche Rolle die Politische Bildung an der Universität Innsbruck spielt, erklärt Ass.-Prof.inLore Hayek in ihrem aktuellen Podcast „Wissen2Go: Politische Bildung an der Uni Innsbruck“.

Die Dauer der Anstellung beträgt 34 Monate (1. Mai 2021 – 29. Februar 2024), das Beschäftigungsausmaß umfasst ab Arbeitsbeginn 30 Wochenstunden.

Stellenausschreibung der Universität Innsbruck

Pressetext zum Beschluss der DoktorandInnenstelle im Tiroler Landtag