4. Wie wird die Förderung abgewickelt?

Zuerst müssen Sie um die Förderung ansuchen.
Nach der Bewilligung wird die Förderung ausbezahlt.
Sie müssen dem Ansuchen folgende Nachweise beifügen:

  • Ihr Einkommen und das Einkommen aller anderen Personen im Haushalt
  • Den Nachweis über Unterhalts-Zahlungen
  • Den Nachweis über Kinderbetreuungs-Geld
  • Den Nachweis über Arbeitslosen-Geld

Die Beihilfe bekommen Sie für jeweils ein Jahr.
Sie bekommen die Beihilfe immer im Nachhinein am Ende des Monats.
Sie bekommen die Beihilfe aber erst dann,
wenn Sie schon in der Wohnung wohnen und Miete bezahlen müssen.

Wichtig:
Sie müssen jedes Jahr neu um Beihilfe ansuchen.
Und zwar spätestens innerhalb von 3 Monaten
nach dem Auslaufen der vorhergehenden Beihilfe.
Sie müssen jede Änderung innerhalb eines Monats melden.
Zum Beispiel müssen Sie melden,
wenn sich Ihr Einkommen verändert hat oder
wenn weniger oder mehr Personen im Haushalt leben.
Das müssen Sie entsprechend nachweisen.