L 391 Ehrwalder Straße km 6,262 – km 7,172, Ortsdurchfahrt Ehrwald / Zentrum bis Bahnhofstraße

Der bauliche Erhaltungszustand bestehender Infrastruktureinrichtungen (Fahrbahn Landesstraße, Gehsteige, Wasserleitungen, etc.) sowie die Neuaufschließung (Erdgasversorgung, Breitband etc.) bedingen umfangreiche Baumaßnahmen in diesem Streckenabschnitt der L 391 Ehrwalder Straße. Die Linienführung sowie die Nivellette der L 391 bleiben im Wesentlichen erhalten. Die bisher teilweise variierende Fahrbahnbreite wird, unter Berücksichtigung der lokalen Gegebenheiten und erforderlicher Kurvenaufweitungen, durch einen durchgängigen Ausbauquerschnitt bereinigt. Dabei erfolgt die Erneuerung der Asphaltlagen und der ungebundenen Tragschichten der L 391 inkl. der Erneuerung der Straßenentwässerungseinrichtungen, die Erneuerung der Randsteinlagen und Gehsteig-/Anschlussflächen, die Anpassung von Anschlussbereichen (Gemeindestraßeneinbindungen, etc.). Somit wird ein wesentlicher Beitrag zur weiteren Verbesserung der Verkehrssicherheit geleistet. Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen erfolgt die Erneuerung bzw. Neuerrichtung diverser Leitungseinbauten (Trinkwasser, Abwasser, Strom, Erdgas, Lichtwellenleiterverrohrungen etc.) inkl. erforderlicher Hausanschlüsse im Ortsgebiet von Ehrwald.


Bauabschnitt 1: Abtragsarbeiten Bereich Grüner Baum
Bauabschnitt 1: Abtragsarbeiten Bereich Grüner Baum
Bauabschnitt 1: Sanierung Stützmauer EEG Arial
Bauabschnitt 1: Sanierung Stützmauer EEG Arial
Bauabschnitt 1: Sanierung Stützmauer EEG Arial
Bauabschnitt 1: Sanierung Stützmauer EEG Arial
Bauabschnitt 2: Leitungsbau Bereich Alpin
Bauabschnitt 2: Leitungsbau Bereich Alpin
Bauabschnitt 2: Herstellung Unterbauplanum mit Geotextil
Bauabschnitt 2: Herstellung Unterbauplanum mit Geotextil
Bauabschnitt 2: Leitungsbau Blickrichtung Süden
Bauabschnitt 2: Leitungsbau Blickrichtung Süden
Bauabschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Bereich Grüner Baum
Bauabschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Bereich Grüner Baum
Bauabschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Bereich Hervis
Bauabschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Bereich Hervis
Bauschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Blickrichtung nach Norden
Bauschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Blickrichtung nach Norden
Bauabschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Bereich Stützmauer EEG Arial
Bauabschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Bereich Stützmauer EEG Arial
Bauabschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Einfahrt Veranstaltungszentrum
Bauabschnitt 1: Fertige Asphalttragschichten Einfahrt Veranstaltungszentrum
Bauabschnitt 1:  Leitungsbau
Bauabschnitt 1: Leitungsbau
auabschnitt 3 Leitungsbau Blickrichtung Norden
Bauabschnitt 3 Leitungsbau Blickrichtung Norden
Bauabschnitt 3 Fertige Asphalttragschichten Blickrichtung Norden
Bauabschnitt 3 Fertige Asphalttragschichten Blickrichtung Norden
Baufertigstellung aller Bauabschnitte, Blickrichtung nach Norden
Baufertigstellung aller Bauabschnitte, Blickrichtung nach Norden
 

Bauabwicklung:

Abb.01 Übersicht Hauptabschnitte
Abb.01 Übersicht Hauptabschnitte

Die Bauarbeiten erstrecken sich über die Kalenderjahre 2018 und 2019. Dabei erfolgen konzentrierte Arbeitsdurchführungen in 4 Hauptabschnitten.

 

Im Jahr 2018 erfolgen die Straßen- und Leitungsbauarbeiten in den Abschnitten 1, 2 und 3. Im Jahr 2019 erfolgen die Straßen- und Leitungsbauarbeiten im Abschnitt 4 inkl. des Asphaltdeckeneinbaues über die Gesamtlänge.


Gesamtkosten: 2.000.000,-
Kostentragung: Landesstraßenverwaltung, Gemeinde Ehrwald, EVA-Erdgasversorgung Ausserfern GmbH
Ausführendes Unternehmen: Firma Fröschl AG & CoKG, Landeck, Tirol
Termin Baubeginn: 09.04.2018
Termin Bauende: 28.06.2019
Planung Straßenbau: Landesstraßenverwaltung, Baubezirksamt Reutte, Bernhard Somweber
Planung Wasserwirtschaft: Ingenieurbüro Walch & Plangger, Landeck, Tirol
Planung Breitband: Ingenieurbüro József B.Kiss, Reutte, Tirol
Planung Erdgasversorgung: AEP Planung und Beratung GmbH, Schwaz, Tirol
Bauleitung Landesstraßenverwaltung: Bernhard Somweber, Baubezirksamt Reutte
Bauleitung Wasserwirtschaft: Ing. Josef Walch (Walch&Plangger)
Bauleitung Breitband: Ing. Wolfram Steurer (B.Kiss)
Bauleitung Erdgasversorgung: Ing. Roland Petz (AEP)