Behinderten- und altengerechte Maßnahmen

Personenbezogene Voraussetzungen

  • Ärztliches Attest über die Notwendigkeit der Maßnahme oder Nachweis über den Grad der Minderung der Erwerbsfähigkeit
  • Mindestalter von 60 Jahren bei altengerechtem Badumbau

Förderbare Maßnahmen

  • Erschließung/Barrierefreiheit: z.B. Lifteinbau, Anbringen eines Treppensteigers, Errichtung einer Rampe
  • altengerechter Badumbau: z.B. Einbau einer Dusche, Einbau einer behindertengerechten Toilette
    Voraussetzungen: Dusche Mindestgröße 90 cm x 90 cm oder flächengleich, Zugang zur Dusche schwellenlos und rutschsicher, schwenk- und höhenverstellbarer Brausekopf, behindertengerechte Toilette: Mindestsitzhöhe 46 cm und Haltegriffe

Förderung

  • Einmalzuschuss: 25 % der förderbaren Kosten oder
  • Annuitätenzuschuss: 35 % der Anfangsbelastung des Bankkredites