Wohnbauförderung

Die Wohnbauförderung ist ein Steuerungsinstrument für viele gesellschaftspolitische Bereiche. Ein besonders wichtiges sozial- und familienpolitisches Ziel ist es, der Tiroler Bevölkerung bedarfsgerechten, leistbaren und qualitätsvollen Wohnraum zur Verfügung zu stellen.


Die Wohnbauförderung bietet dazu verschiedene Förderungsmöglichkeiten in Form von Krediten, Zuschüssen oder Beihilfen an, die das Grundbedürfnis Wohnen für die Tiroler Bevölkerung leistbar oder leichter leistbar machen.

Aktuelle Informationen

  • Der Fachausschuss zur Ermittlung der angemessenen Gesamtbaukosten hat in seiner Sitzung am 29. Juni 2020 eine Änderung der angemessenen Gesamtbaukosten mit Wirksamkeit 1. Juli 2020 beschlossen.

  • Die Landesregierung hat in ihrer Sitzung am 3.6.2020 Änderungen der Sanierungsrichtlinie zum 1.7.2020 beschlossen. Die wesentlichen Änderungen finden Sie hier. Insbesondere wird mit dem „Bonus – klimafreundliches Heizsystem“ der Austausch von alten Heizanlagen auf Basis fossiler Brennstoffe gegen ein hocheffizientes alternatives System mit einem Zuschuss in Höhe von EUR 3.000,-- gefördert.
  • Bitte beantragen Sie eine Wohnbeihilfe bzw. eine Mietzinsbeihilfe nach Möglichkeit über unsere Online-Formulare. (Für die Antragstellung ist eine Handy-Signatur erforderlich).
  • Aktuelle Liste der angemessenen Grundpreise
  • Die Landesregierung hat in ihrer Sitzung am 14.05.2019 Änderungen der Ausführungsbestimmungen zum TWFG 1991 beschlossen. Die wesentlichen Änderungen zum 1.10.2019 sind hier zusammengefasst. Eine Liste der Gemeinden im strukturschwachen ländlichen Raum finden Sie hier.