Förderungen

Förderungen für Sportorganisationen

Aus dem Tiroler Sportförderungsfond unterstützt der Tiroler Landessportrat gemäß des Externer Link Tiroler Sportförderungsgesetzes 2006 folgende Schwerpunkte

Formulare: https://www.tirol.gv.at/sport/formulare/

Für sämtliche Förderungen gelten die von der Tiroler Landesregierung beschlosseneHerunterladen  Förderrichtlinie gemäß Tiroler Sportförderungsgesetz 2006 und die durch den Tiroler Landessportrat beschlosseneHerunterladen  Förderrichtlinie des Tiroler Landessportrates.

Grundsätzlich gilt, dass der Verwendungsnachweis zeitnah, jedoch spätestens bis zum 31. Jänner des auf die Förderungsgewährung folgenden Kalenderjahres mittels Originalrechnungen und dessen Zahlungsbestätigungen zu erfolgen hat. Eine endgültige Entscheidung über die Förderung und deren Höhe trifft in jedem Fall der Tiroler Landessportrat. Ein Rechtsanspruch auf die Subvention besteht nicht.

Die Möglichkeit eines Ansuchens haben:

  • Gemeinden
  • Sportvereine
  • Sport-Dachverbände
  • Sport-Fachverbände
  • Gemeinnützige Institutionen mit eindeutig sportlicher Zielsetzung

Vom Sportreferenten 1. LHStv Josef Geisler werden als Allgemeine Sportförderung aus dem ordentlichen Haushalt sowie aus den Verstärkungsmitteln des Sportförderungsfonds zahlreiche dringende Anliegen der Dach- und Fachverbände, Sportvereine, Gemeinden und gemeinnützigen Institutionen unterstützt. Diese Ansuchen sind mittels online-Antragsformular an ihn zu richten.

Die Durchführung von Großsportveranstaltungen (z. B. Europa- oder Weltmeisterschaften) sind zumindest 6 Monate vor der beabsichtigen Bewerbung mittels dem Informationsdatenblatt - Bewerbung Sportgroßveranstaltungen zu melden. Dieses Datenblatt dient den potentiellen Fördergebern als Information für Bewerbungen von Bundes- Sportfachverbänden für Sportgroßveranstaltungen. Diese Informationen sind für die Fördergeber der öffentlichen Hand u.a. für Budgetplanungen, Koordination und zeitgerechte Aufbereitung von Entscheidungen unerlässlich.

Datenschutzgrundverordnung

Allgemeine Informationen zur Datenschutzerklärung

Im Rahmen der Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Rechte und Ansprüche.

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Die Verwendung personenbezogener Daten erfolgt daher ausschließlich in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung der EU sowie dem österreichischen Datenschutzgesetz.

Um die Sicherheit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten und sicherzustellen, dass diese ordnungsgemäß verwendet und nicht für Unbefugte zugänglich gemacht werden, wurden entsprechende Maßnahmen zur Datensicherheit getroffen. Weitere Information zu den bei uns eingesetzten Datenverarbeitungsprogrammen: Externer Link zu Portal-Tirol-Anwendung Elektronischer Akt (ELAK) und Externer Link zu Portal-Tirol-Anwendung Landesweite Förderungen (LWF)Externer Link zu Portal-Tirol-Anwendung .

Widerspruchsrecht

Ebenso steht Ihnen das Recht zu, gegen die Verarbeitung der Daten Widerspruch einzulegen. Dafür wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Datenschutzbeauftragter

Dr. Norbert Habel, E-Mail datenschutzbeauftragter@tirol.gv.at , +43 512 508 1870

Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter Externer Link www.tirol.gv.at/datenschutz.

Förderung Verbesserung des Sport-Erholungsgrundangebotes

Über die Abt. Waldschutz werden öffentlich zugängliche Sporteinrichtungen zur Verbesserung des Sport-Erholungsgrundangebotes gefördert.