Life Lech II

Großflächige Schotterbänke und intakte Wildflussabschnitte zeichnen den Tiroler Lech und die gemeinsame Grenzstrecke mit Deutschland aus. Solche Ökosysteme gehören in Mitteleuropa zu den am meisten bedrohten Landschaftstypen.

Im Rahmen des LIFE Projekts Dynamic River System Lech werden 11 Flussbaumaßnahmen und verschiedene Artenschutzmaßnahmen am Oberlauf des Tiroler Lech und im Grenzverlauf auf deutschem Staatsgebiet umgesetzt. Die ausgewählten Maßnahmenstrecken eignen sich besonders für die Wiederherstellung dynamisch geprägter Schotterflächen und Pionierstandorte. Aber nicht nur Lebensräume für hochspezialisierte, an den Wildfluss angepasste Arten, werden neu geschaffen, sondern im gleichen Zug wird als Zusatznutzen auch die Eintiefung der Flusssohle gestoppt und der Grundwasserspiegel stabilisiert bzw. angehoben. Davon profitieren die Auen, ihre Bewohner und schließlich auch der Mensch in Form eines besseren Hochwasserschutzes. Die Arbeiten werden von einem umfangreichen Monitoringprogramm und Aktivitäten im Öffentlichkeitsbereich begleitet.

All diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, dass gefährdete Lebensräume sowie Pflanzen- und Tierarten eine geeignete Heimat finden. Von dem Projekt LIFE Lech profitieren beispielsweise die Auenlandschaft, die Koppe (Cottus gobio), die Gefleckte Schnarrschrecke (Bryodema tuberculata), der Flussregenpfeifer (Charadrius dubius), der Flussuferläufer (Actitis hypoleucos) und die Deutsche Tamariske (Myricaria germanica).

Zahlen & Fakten:

Projektnummer: LIFE15 NAT/AT/000167

Projektzeitraum: 1. September 2016 – 31. Dezember 2021

Projektgebiet: 
 Natura 2000-Gebiet Tiroler Lech
 Natura 2000-Gebiet Falkenstein, Alatsee, Faulenbacher- und Lechtal
 Natura 2000-Gebiet Ammergebirge mit Kienberg und Schwarzenberg sowie Falkenstein

Budget: 6.093.220,00

EU‐Förderung: 3.655.932,00

Projektleitung: Bundeswasserbauverwaltung Tirol, Baubezirksamt Reutte

Partner:
 Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Umweltschutz, Österreich
 Wasserwirtschaftsamt Kempten, Deutschland

Weitere Informationen

http://www.life-lech.at/

Film „Wildfluss Tiroler Lech - Ein Modellgewässer für Europa“ zur Online Ansicht:

https://vimeo.com/368489373