ÖPUL-Naturschutzmaßnahmen

ÖPUL =

Österreichisches Programm zur Förderung einer umweltgerechten, extensiven und den natürlichen Lebensraum schützenden Landwirtschaft

Im ÖPUL - Naturschutzprogramm wird die Pflege von ökologisch wertvollen Flächen und Kleinstrukturen, die durch die bäuerliche Bewirtschaftung erhalten bzw. gepflegt werden, gefördert.

Informationen zu den einzelnen förderfähigen Maßnahmen finden Sie unter "Lebensraumförderung" 

Hier finden Sie die aktuelle  Broschüre zu ÖPUL-Naturschutzmaßnahmen in Tirol

Für die Teilnahme an der ÖPUL-Naturschutzmaßnahme ist eine Begutachtung der betreffenden Flächen erforderlich. Aktuell ist in der Förderperiode 2015-2020 jedoch kein Neueinstieg in die Naturschutzmaßnahme mehr möglich. Flächenausweitungen für bereits teilnehmende Betriebe können jedoch noch beantragt werden.

Bei Interesse an einer unverbindlichen Beratung für die neue Förderperiode (2021-2027) ist dieser Antrag an die Abt. Umweltschutz zu schicken:

 Antragsformular zur Begutachtung von ÖPUL-Naturschutzflächen

Nähere Informationen erhalten Sie über Ihren Ansprechpartner in der Abt. Umweltschutz des Landes Tirol:
 Mag. Daniela Wagner, Tel. 0512-508-3475
 Maria Trenkwalder, Tel. 0512-508-3482

Weitere wichtige Formulare:

 Antragsformular zur Änderung der Projektbestätigung

 Weidetagebuch

 Rückmeldeblatt Phänologischer Schnittzeitpunkt

Flexibler Schnittzeitpunkt laut Externer Link www.mahdzeitpunkt.at

Externer Link weiterführende Informationen zu ÖPUL

Zur Startseite Naturschutzförderung