Mehrlingsgeburtenzuschuss

Allgemeine Informationen

Ziel der Förderung ist, Familien, die durch die Geburt von Mehrlingen eine höhere finanzielle Belastung haben, zu unterstützen.

Die Höhe der Förderung beträgt

  • bei der Geburt von Zwillingen € 600,00
  • bei der Geburt von Drillingen € 900,00.
  • Für jedes weitere Mehrlingskind erhöht sich die Förderung um € 300,00.

Die Auszahlung des Förderbetrages aufgrund der Förderentscheidung erfolgt im Nachhinein.

Voraussetzungen

Der Hauptwohnsitz muss sich in Tirol befinden.

Fördernehmer/innen können obsorgeberechtigte Personen sein, die die Familienbeihilfe beziehen und im selben Haushalt wie die zu fördernden Kinder leben.

Förderungen werden für Mehrlinge gewährt, die ab dem 01.01.2018 geboren sind.

Fristen

Förderanträge sind innerhalb des 1. Lebensjahres der Kinder einzubringen.

Erforderliche Unterlagen

Folgende Unterlagen sind dem Antrag hinzuzufügen:

  • Geburtsurkunden der Mehrlinge, für die die Förderung beantragt wird (in Kopie)
  • aktuelle Haushaltsbestätigung der Wohnsitzgemeinde

Kosten

Für die Antragstellung mittels Online-Formular entstehen Ihnen keine Kosten. Die Kosten für die Beilage "Haushaltsbestätigung der Wohnsitzgemeinde" sind von den FörderwerberInnen zu tragen.

Wichtige Rechtsgrundlagen

Es sind folgende Richtlinien relevant: