Datenübermittlung an die Sozialreferate /Abteilung Soziales

Allgemeine Informationen

Um eine sichere Datenübermittlung zu gewährleisten stellt Ihnen das Land Tirol, Abteilung Soziales ein eigenes Formular "Übermittlung von Daten an die Abteilung Soziales" zur Verfügung. Durch die Verwendung dieses speziellen Formulars ergeben sich für Sie mehrere Vorteile:

Sicherheit:

Während der Übertragung kann kein unberechtigter Dritter Zugriff auf Ihre Daten erlangen. Die Internet-Adresse beginnt mit "https:" an Stelle des gewohnten "http". Das zusätzliche "s" steht für Sicherheit bzw. gesicherte Verbindung.

Einfache Anwendung:

Nachdem die Grunddaten zu Ihrer Person/Organisation einmal eingegeben worden sind, können diese lokal gespeichert und bei z.B. wiederkehrender Übermittlung beliebig aufgerufen werden. Lediglich der aktuelle Betreff bzw. allfällige Beilagen wären zu adaptieren.

Elektronische Eingangsbestätigung:

Nachdem Sie das Formular erfolgreich gesendet haben, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung mit exaktem Eingangszeitpunkt und Amtssignatur.

Elektronische Signatur:

Die elektronische Signatur dient dazu, die Echtheit eines elektronischen Dokuments zu gewährleisten, insbesondere die eindeutige Zuordnung zum Unterzeichner (Signator). Wenn Sie dies wünschen oder wenn es im betreffenden Verfahren erforderlich ist, können Sie das Formular mit der Bürgerkarte bzw. mittels Handysignatur signieren; die elektronische Signatur wirkt wie eine eigenhändige Unterschrift.

Wie gehe ich vor, wenn ich Daten an die Abteilung Soziales übermitteln möchte?I. Grunddaten ausfüllenHinweis: Es empfiehlt sich bei der ersten Anwendung die Grunddaten wie z.B. Auswahl des Personentyps oder Adresse gewissenhaft auszufüllen, da diese nach der Eingabe mit dem Button "Daten speichern" lokal gespeichert werden können.II. Angaben zu dem gewünschten AnbringenHier können Sie einen Betreff (Kurzbeschreibung) und Bezug (z.B. Aktenzahl) festlegen. Im Feld Bemerkung kann eine Beschreibung der übermittelten Daten erfasst werden. Der zuständige Fachbereich soll für die interne Verteilung in der Abteilung Soziales im Feld Fachbereich eingetragen werden.III. Beilagen anfügenIm Anschluss fügen Sie die zu übermittelnden Beilagen an, wobei bis zu 5 Beilagen bestimmter Foramte mit jeweils einer maximalen Größe von 2 MB zulässig sind. IV. Kontrolle der DatenDie Kontrollseite gibt Ihnen sodann die Möglichkeit zur Überprüfung all Ihrer getätigten Angaben und - falls erforderlich oder gewünscht - zur Signatur Ihres Formulars. V. Formular abschickenMit dem Button "senden" wird das Formular an die Abteilung Soziales übermittelt und es erscheint Ihre Bestätigung mitsamt registrierter Eingangsnummer und Amtssignatur. Der Vorgang ist damit abgeschlossen.Hinweis:Sollten Sie neuerlich Daten an die Abteilung übermitteln wollen können Sie jederzeit über den Button "Daten laden" (auf Seite 1, links) die von Ihnen eingegebenen Grunddaten öffnen und entsprechend adaptieren.

Voraussetzungen

keine

Fristen

keine

Kosten

keine

Wichtige Rechtsgrundlagen

- §§ 13 ff AVG (Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz 1991 - AVG, BGBl. Nr. 1191/51, i.d.g.F.)- Signaturgesetz (Bundesgesetz über elektronische Signaturen - SigG, BGBl. I Nr. 190/1999, i.d.g.F.) - §§ 19 ff E-Government-Gesetz (Bundesgesetz über Regelung zur Erleichterung des elektronischen Verkehrs mit öffentlichen Stellen - E-GovG, BGBl. I Nr. 10/2004, i.d.g.F)- Datenschutzgesetz 2000 (Bundesgesetz über den Schutz personenbezogener Daten - DSG 2000, BGBl. I Nr. 165/1999, i.d.g.F.)