Komfortlüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung

Eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung (Zu- und Abluftanlage mit einem zentralen, dezentralen oder wohnungsweisen Lüftungsgerät) oder die Installation eines Einzellüfters mit Wärmerückgewinnung ist förderbar, wenn dabei bestimmte Effizienz- und Komfortkriterien erfüllt werden ( Wohnhaussanierungsrichtlinie).

Eine Liste der förderbaren Haustechniksysteme finden Sie in der GET-Datenbank. Die Einhaltung der Anforderungen und die fachgerechte Ausführung sind vom ausführenden Unternehmen mittels Abnahmeformular ( F97 - Haustechnik Abnahmebestätigung) zu bestätigen.

Förderung

  • Einmalzuschuss: 30 % der förderbaren Kosten oder
  • Annuitätenzuschuss: 40 % der Anfangsbelastung des Bankkredites